• P1030779.jpg
  • DSC03409.jpg
  • DSC02062.jpg
  • DSC01967.jpg
  • cropped-DSC00782.jpg
  • DSC01875.jpg
  • P1030652.jpg
  • DSC00401.jpg
  • DSC02711.jpg
  • P1030712.jpg
  • cabo-sunset.jpg
  • P1030657.jpg
  • cropped-P1020484.jpg
  • cropped-IMG_3326K.jpg
  • DSC00450-1.jpg
  • Banner_Meer_Wellen.jpg
  • DSC00397.jpg
  • DSC01974.jpg
  • DSC01874.jpg
  • cropped-DSC00777.jpg
  • P1020169.jpg

Datenschutzrechtliche Unterrichtung (Art. 13 Abs.1 und Abs. 2 der DSGVO)

Abonnement Newsletter

Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist das Abonnement des Newsletters des Clubs.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zur Wahrung des Persönlichkeitrechts werden personenbezogene Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgrundverordnung DSGVO, VERORDNUNG (EU) 2016/679, erhoben. Das Abonnement von Newslettern hat Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsbasis und erfordert Zustimmung.

Dauer der Datenspeicherung

Nach Abmeldung des Newsletters werden die Anmeldedaten innerhalb eines Monats gelöscht.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Alexander Agel, Club Mehr Leben, APDO. de Correos Nr.: 191, Edif.: Rio Canario, Lokal 9, Patalavaca, Gran Canaria, 35129 Spanien

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: +34-928 152 801, Mobil: +34-637 035 563

Webseite: https://www.mehrleben.info mit Datenschutzerklärung

Ihr Recht

Recht auf Löschung der Daten (DSGVO Abs. 17)

Auf Anforderung besteht das Recht auf Löschung der Daten innerhalb eines Monats.

Recht auf Auskunft über Daten (DSGVO Abs. 15)

Falls Sie ihr Recht auf Selbstauskunft wahrnehmen wollen, kontaktieren Sie bitte den verantwortlichen Präsidenten des Clubs. Sie erhalten innerhalb eines Monats Auskunft darüber, ob und welche Daten gespeichert sind. Im Einzeln können Sie Auskunft verlangen über: Zweck der Verarbeitung, Dauer der Speicherung, Bestehen des Rechts auf Berichtigung und Löschung der Daten, Bestehen des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Recht auf Berichtigung der Daten (DSGVO Abs. 16)

Sie haben das Recht zur Berichtigung ihrer Daten.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (DSGVO Abs. 18)

Die Verarbeitung kann ohne Aufgabe des Zweckes nicht eingeschränkt werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Abs. 20)

Persönliche Daten werden auf Anfrage in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt.

Recht auf Widerruf (DSGVO Abs. 21)

Die Zustimmung zu zustimmungspflichtigen Daten kann mit Beendigung des Abonnements zurückgezogen werden. Dies erfolgt mit Link in dem Newsletter.

Recht auf Beschwerde (DSGVO Abs. 77)

Es besteht das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren.