• P1020169.jpg
  • DSC01874.jpg
  • P1030779.jpg
  • P1030652.jpg
  • cropped-DSC00777.jpg
  • DSC00397.jpg
  • DSC00401.jpg
  • P1030712.jpg
  • DSC01967.jpg
  • DSC00450-1.jpg
  • DSC03409.jpg
  • DSC01974.jpg
  • cropped-P1020484.jpg
  • DSC02062.jpg
  • DSC01875.jpg
  • cropped-DSC00782.jpg
  • cropped-IMG_3326K.jpg
  • Banner_Meer_Wellen.jpg
  • P1030657.jpg
  • DSC02711.jpg

Datenschutz Verein

Persönliche Daten

Der Freizeit- und Kulturverein “Mehr Leben, Mas Vida, More Life, Lev Mer” schützt persönliche Daten im Rahmen des technisch und personell Möglichen.

Zur Wahrung des Persönlichkeitsrechts werden personenbezogene Daten auf Basis des Vereinszweckes im Rahmen der geltenden Datenschutzgrundverordnung DSGVO, VERORDNUNG (EU) 2016/679, erhoben. Die Prinzipien (DSGVO Art. 5) Rechtmäßigkeit, Datenminimierung, Zweckbindung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Transparenz, Integrität und Vertraulichkeit stehen dabei im Vordergrund.

Verein

Der verantwortliche Präsident des Vereins und dessen Webmaster sind im Impressum dieser Webseite namentlich genannt. Der Präsident ist der für den Datenschutz verantwortliche Ansprechpartner.

Zweck des Vereins

Zweck des Vereins ist das Kennenlernen, der Informationsaustausch und die gemeinsame Freizeitgestaltung mit Unternehmungen auf der Insel Gran Canaria. Daten werden einzig und allein für den Verein genutzt. Darüberhinaus werden keine Daten an Dritte weiter gegeben.

Zweck der Datenerfassung

Zweck der Datenerfassung ist die Verwaltung der Mitglieder und der Kontakt zu den Mitgliedern.

Dazu werden persönliche Daten mit dem Mitgliedschaftsantrag und dem Newsletter Abonnement erfasst. Beides ist online über diese Webseite und mit dem Mitgliedsantrag möglich, der auf dieser Webseite zum Herunterladen bereitgestellt wird.

Datenerfassung und deren Rechtsgrundlage

Die Kommunikation von persönlichen Daten über die Webseite ist verschlüsselt (SSL).

Mitgliedschaft

Die im Mitgliedschaftsantrag erfassten persönlichen Daten sind vertraglicher Bestandteil der Mitgliedschaft ohne die die Mitgliedschaft und die Verfolgung des Vereinzweckes nicht möglich ist. Die Daten sind: Vorname, Nachname, Straße und Hausnummer, Postleitzahl Ort, Nationalität, Geburtsdatum, E-Mail Adresse, Telefon, Mobiltelefon, Partner (Name, Geburtsdatum), Kinder (Vorname, Geburtsdatum).

Die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten der vertraglichen Mitgliedschaft hat Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Für sie besteht zum Zeitpunkt der Erfassung im Antrag auf Mitgliedschaft die Informationspflicht nach DSGVO Art. 13.

Kontaktformular

Persönliche über das E-Mail Kontaktformular und freiwillig übermittelte Kontaktdaten wie Name, E-Mail Adresse werden nur für die Kontaktaufnahme genutzt und bedürfen der Einwilligung. Diese Daten werden auf der Webseite nur für die Übermittlung der E-Mail erfaßt und verarbeitet ohne sie zu speichern. Die Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Kontaktformulars hat Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Club Benachrichtigungen per Mail

Club Benachrichtigungen auf Basis des Mitgliedschaftverhältnisses haben Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage und bedürfen keiner Einwilligung.

Club Newsletter per Mail

Das Club Newsletter Abonnement hat Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage und bedarf der Einwilligung. Diese wird für Club Mitglieder auch mit der Club Benachrichtigungen erfragt. Die Einwilligung erfolgt nach dem sogenannten Double-Opt-In Verfahren mit Identitätsfeststellung per Mail (Anmeldung hier, Bestätigung der Anmeldung mit Click auf Link in Bestätigungsmail). Der Newsletter kann bei jedem Newsletter mit Click auf den entsprechendem Link abbestellt werden und die Daten werden spätestens nach einem Monat gelöscht.

Alle Daten unterliegen dem Datenschutz und werden an Dritte nicht weitergegeben.

Datenverarbeitung

Mitgliedsanträge werden in Akten an einem sicheren Ort aufbewahrt. Zusätzlich können Mitgliedsdaten auch elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Daten aus dem Mitgliedschaftsantrag wie Name und E-Mail Adresse werden in Web-Anwendungen für den Kontakt genutzt. Diese werden ohne die Möglichkeit des Zugriffes durch Dritte sicher bei einem Webhoster gespeichert und verwaltet. Backup-Daten werden vom Webmaster des Vereins und dem Webhoster gesichert und gespeichert.

Dauer Datenspeicherung

Mitgliedsdaten in Formularen und Kontaktdaten in Webanwendungen werden bis zum 31.12. des dritten Jahres nach Austritt innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist und für Schadenersatzansprüche gespeichert. Danach werden diese Daten gelöscht.

Abonnement Daten von Newslettern werden spätestens ein Monat nach Abmeldung gelöscht.

Informationspflicht und Ihre Rechte

Mitglieder werden im Mitgliedsantrag (siehe Link) und beim Newsletter Abonnement (siehe Link) datenschutzrechtlich unterrichtet und auf folgende Rechte hingewiesen:

Recht auf Löschung der Daten (DSGVO Abs. 17), Recht auf Auskunft über Daten (DSGVO Abs. 15), Recht auf Berichtigung der Daten (DSGVO Abs. 16), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (DSGVO Abs. 18), Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Abs. 20), Recht auf Widerruf (DSGVO Abs. 21), Recht auf Beschwerde (DSGVO Abs. 77).

Datenschutz Webseite

Logfiles

Der Webhoster speichert in den Logfiles auf dem Webserver allgemeine Zugriffsdaten und Informationen wie Zugriffszeitpunkt, IP-Adresse, Browser und Betriebssystem, die üblicherweise für den sicheren Betrieb des Servers erforderlich sind (z.B. Abwehr von Cyberattacken und widerrechtlicher Nutzung). Diese Daten werden in den Anwendungen des Clubs weder erfasst noch genutzt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser des Nutzers zur komfortablen Nutzung gespeichert werden.

Es werden technisch notwendige sogenannte Sitzungs-Cookies verwendet, die nach der Sitzung (Beendigung der Nutzung der Webseite) automatisch gelöscht werden. Diese temporären Cookies enthalten: Zufällige Indentität der Sitzung (damit ist kein Bezug zur Identität des Nutzers möglich), Sprache des Browsers des Nutzers (zur automatischen Sprachumschaltung der Webseite), Login-Status (eingelogged oder nicht, Nutzer-ID und Nutzer-Name). Der Login-Status ist jedoch nur für den Administrator relevant, da die Webseite für Nutzer keine Registrierung mit Login vorsieht. Das Sitzungs-Cookie ist notwendig für das Kontaktformular, um Spam-Bots zu vermeiden (automatische Ausfüllung des Formulars durch Bots).

Der Nutzer wird über dauerhafte Cokies (Google Analytics, siehe unten) informiert. Rechtsgrundlage dafür ist § 15 Abs.3 Telemediengesetz (TMG).

Google reCAPTCHA

Diese Website verwendet die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: Google reCAPTCHA

Google Maps

Die Website verwendet Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus.

Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google wenden müssen. Für diese Webseite erfolgt die Auswertung jedoch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Google hat erklärt die DSGV einzuhalten.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden. Anderenfalls stimmen Sie der Nutzung von Google Maps mit Nutzung der Webseite zu.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter Nutzungsbedingungen Google einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen Google Maps. Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google: Google Privacy Policy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Diese IP-Adresse wird nur temporär für die Verbindung gespeichert, um die Web Fonts zu laden. Der Gebrauch von Google Fonts ist nicht authentifiziert. Cookis werden von Besuchern der Seite nicht zum Google Fonts API übertragen. Anfragen zum Google Fonts API gehen vielmehr zu Ressource-spezifischen Domänen wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com. Dies geschieht getrennt von anderen authentifizierten Google Diensten und ohne das irgendwelche Anmeldeinformationen an google.com gesendet werden.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter Google Web Fonts und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung Google.

Social media sharing

Beim genutzen Shariff Social Media Plugin werden bei Besuch der Seite keine Daten des Besuchers automatisch zu den Seiten der Social Networks übertragen. Stattdessen erfolgt diese Übertragung nur dann, wenn aktiv der Link geklickt wird.

Daten über Webseitenzugriffe (nicht aktiviert)

Die Daten, die erfasst, verarbeitet und gespeichert werden, werden sicher und vertraulich behandelt. Sie werden ausschließlich zur Bereitstellung und zum Schutz des Google Analytics-Dienstes sowie zur Durchführung wichtiger Systemvorgänge verwendet, in seltenen Fällen auch zu rechtlichen Zwecken. Es erfolgt keine Datenfreigabe für Dritte und für andere Zwecke auf Grund der Einstellung für diese Webseite.

Erfasste Daten über Webseitenzugriffe sind pseudonymisiert (IP-Anonymisierung) und dienen ausschließlich der Optimierung unseres Internetangebotes und der Statistik. Hierzu besteht nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse. Die Erfassung, Speicherung und Auswertung dieser anonymen Daten erfolgt durch Google Analytics mit cookies.
Es gilt die Datenschutzerklärung von Google Analytics.
Google Analytics kann deaktiviert werden: Deaktivierung von Google Analytics.